aufwachsen

Vom ersten Atemzug eines Neugeborenen ist es die Aufgabe des Kinderarztes, gemeinsam mit den Eltern das Aufwachsen des Kindes zu beobachten und zu fördern. Dazu gehören am Anfang regelmäßige Mutterkindpass Untersuchungen. Unsere Ordination bietet dafür einen maßgeschneiderten Terminplan, den wir mit Ihnen gerne abstimmen.

aufpassen

Damit lebensgefährliche Erkrankungen erst gar keine Chance bekommen, sorgen wir für alle notwendingen Impfungen, indem wir Ihnen entsprechend der aktuellen Impfempfehlungen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Terminplan erstellen um bis zum Erwachsenenalter auf den richtigen Impfschutz aufzupassen.

aufatmen

Ein Spezialgebiet unserer Ordination ist die freie Atmung von Kindern und Jugendlichen. Vom ständig hustenden Säugling, zum Kleinkind mit wiederkehrender Bronchitis bis zum Schulkind mit Asthma: ich möchte dafür sorgen dass Ihr Kind wieder richtig Aufatmen kann. Dazu führen wir Lungenfunktionstests und Messungen von Stickstoffmonoxid in der Ausatemluft (FeNO) durch und suchen nach der bestmöglichen Behandlung für die Lunge Ihres Kindes.

aufblühen

Das zweite Spezialgebiet umfasst Allergien bei Kindern und Jugendlichen. Bereits im Säuglingsalter gibt es Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln, manche Allergien entwickeln sich erst im Laufe der Jahre, wie etwa gegen blühende Pflanzen, andere verschwinden wieder. Manche zeigen sich hartnäckig an der Haut, andere an der Lunge und wieder andere im HNO Bereich. Um zu verhindern dass die Haut Ihres Kindes bei allergischen Reaktionen aufblüht oder das Kind unnötige Diäten einhalten muss, nehme ich mir ausreichend Zeit für die Behandlung von Allergien, inklusive Hyposensibilisierungen und Neurodermitis Schulungen.

aufwachen

Als Jugendarzt ist es mir wichtig, dass Jugendliche genug Aufmerksamkeit bekommen. Dazu habe ich ein spezielles Vorsorgeprogramm entwickelt, welches mit einem eigenen Jugendpass dafür sorgt, dass regelmäßig die Gesundheit auch in diesem Alter gewährleistet wird. Gemeinsam Aufwachsen heißt hier auch gemeinsam Aufwachen, unter Berücksichtigung der speziellen Probleme, etwa der Wirbelsäule, der Haut oder der hormonellen Umstellung, die die Jugendlichen jederzeit mit mir besprechen können.

aufgehen

Von Geburt an gehören orthopädische Untersuchungen der Füße, der Beine, der Hüften und der Wirbelsäule von Kindern und Jugendlichen zum Fokus des Aufwachsens, inklusive Hüftultraschall.

aufsehen

Besonderes Augenmerk legen wir auf das Sehen von Geburt an, um Sehschwächen oder Schielen frühzeitig zu entdecken und rechtzeitig die richtige Behandlung zu finden.

aufwärmen

Unser Warteraum ist eigentlich zum Aufwärmen oder zum Spielen gedacht, aber nicht zum Warten.
Es ist mir wichtig dass es fast keine Wartezeiten gibt, dass jeder Patient ausreichend Aufmerksamkeit und Zeit bekommt und dass ich für Sie sowohl unter der Woche als auch am Wochenende erreichbar bin. Der märchenhafte Ordinationsgarten lädt allerdings sowohl vor als auch nach dem Ordinationsbesuch zum Spielen und Ausruhen ein, allenfalls auch zum Warten.

aufmuntern

Damit ich Kinder, Jugendliche und Eltern wirklich jederzeit aufmuntern kann, biete ich in Notfällen Hausbesuche in ganz Wien während des Tages und in der Nacht an, damit jede bedrohliche Situation auch wirklich rechtzeitig erkannt wird und die schnellstmögliche Behandlung gewährleistet wird. Bitte teilen Sie folgende Dinge mit, wenn Sie mich anrufen: wie alt ist das Kind oder der/die Jugendliche, seit wann bestehen die Beschwerden und wie hoch ist die Körpertemperatur.

aufhorchen

Gerne erreichen Sie mich unter der Telefonnummer +43-699-11891479.